Ausflüge

Hopfen und Malz

Braukunstfest Hallein, 20190823, Salzburg, ©www.wildbild.at

Da braut sich etwas zusammen!

Hallein und das Bier – das ist eine lange und abwechslungsreiche Liebesgeschichte. Schon in der Frühen Neuzeit war Hallein eine Brauereihochburg. Sage und schreibe elf gewerbeberechtigte Brauereien gab es im 18. Jahrhundert im Halleiner Stadtgebiet. Heute erinnert noch das 1475 gegründete Hofbräu Kaltenhausen an diese Hochzeit der Brauereikunst.

In letzter Zeit haben sich viele neue, junge Biere dazugesellt. Bei der Tour „Hopfen und Malz“ besuchen wir Halleiner Gastronomiebetriebe und verkosten gemeinsam mit einem Biersommelier Biere. Garniert wird die Tour mit Geschichten und Anekdoten über Hallein und den goldenen Gerstensaft.

 

Termine: 3. September, 19. November

Mindestalter: 16 Jahre

Start: Pfannhauserbrücke, Hallein

Beginn: 17.30 Uhr

Dauer: ca. 2,5 Stunden

Preis: EUR 39,– pro Person

Storno: unter 5 Tage EUR 20,–

Teilnehmerzahl: min. 4 Personen | max. 10 Personen