Veranstaltungen

Archäologisches Erbe – Was tun?

tvb-hallein-duerrnberg-veranstaltung-keltenmuseum-(C)-Andreas_Hechenberger
© Andreas Hechenberger

Gesprächsrunde zum Bodendenkmalschutz

Wir sind in Hallein und im gesamten Tennengau umgeben von im Boden erhaltenen Spuren der Vergangenheit. Archäologische Fundstellen und Objekte verraten viel über die regionale Entwicklung und stellen oft auch wertvolle Ressourcen für den Tourismus dar. Eine hochrangig besetzte Gesprächsrunde mit TeilnehmerInnen aus Archäologie, Denkmalpflege und Politik informiert über den Umgang mit diesen wertvollen Zeit- und Geschichtsdokumenten.

Nicht nur ArchäologInnen kommen mit archäologischen Funden in Kontakt. Beim privaten Hausbau oder bei einem Spaziergang können jahrtausende alte Gegenstände auftauchen. Dann stellt sich die Frage: Was tun? Diese und alle anderen Fragen zum Bodendenkmalschutz werden an diesem Abend beantwortet. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen der hochkarätigen Gesprächsrunde zuzuhören und aktiv Fragen zu stellen.