Sommerrodelbahn "Keltenblitz"

  • Fahrt_mit_der_Somemrrodelbahn_Keltenblitz_Bernhard_Moser
  • Panorama_vom_Zinken_Bernhard_Moser
  • Sommerrodelbahn_Keltenblitz_Bernhard_Moser


Nur wenige Autominuten von der Stadt Salzburg entfernt, lockt mit 2,2 km die längste Sommerrodelbahn des Salzburger Landes - der Keltenblitz am Dürrnberg! Der Zinkenkogel am Dürrnberg bietet einen herrlichen Panoramablick vom Untersberg bis zum Dachstein. Von der Talstation geht's entweder bei einer gemütlichen Wanderung oder bequem mit dem Doppelsessellift auf den Zinkenkogel. Bergab geht es dann für alle Mutigen mit dem Keltenblitz oder bequem mit dem Doppelsessellift. Die Sommerrodelbahn hat von Mai bis Oktober geöffnet -
Aus Sicherheitsgründen jedoch nur bei Schönwetter! Bei unsicherer Wetterlage kontaktieren Sie bitte die Talstation der Zinkenlifte unter +43 6245 85105.

 Öffnungszeiten (bei Schönwetter) 2019
Vorsaison
voraussichtlich 1. Mai - 21. Juni
Mo-Fr
11.00-17.00 Uhr
Sa, So & Feiertag
10.30-17.00 Uhr
Nachsaison
9. September - 6. Oktober
Mo-Fr
11.00-17.00 Uhr
Sa, So
10.30-17.00 Uhr
Hauptsaison
22. Juni - 8. September
täglich
10.00-18.00 Uhr
Sessellift und Sommerrodelbahn nur bei schönem Wetter im Betrieb.

 

PreiseErwachseneKinderFamilien
Bergfahrt Doppelsessellift Euro 7,80 Euro 5,80 Euro 24,30
Talfahrt Doppelsessellift Euro 6,20 Euro 4,40 Euro 19,00
Berg- & Talfahrt Doppelsessellift Euro 9,80 Euro 6,80 Euro 29,80
Talfahrt Sommerrodelbahn Euro 7,70 Euro 5,60 Euro 23,80
Bergfahrt Doppelsessellift & Talfahrt Sommerrodelbahn Euro 11,80 Euro 8,20 Euro 35,90

 Weiter Informationen und finden Sie HIER

 

Kinder- und Jugendtarif:

für Kinder von 6 bis einschließlich 15 Jahren (Altersnachweis erforderlich)
Ein Kind unter 6 Jahren darf die Anlagen nur in Begleitung eines Erwachsenen benützen (gemeinsam auf der Rodel).

für Jugendliche von 16 bis einschließlich 18 Jahren (Altersnachweis erforderlich)

Zinkenstüberl

Im Zinkenstueberl c TVB Hallein

Vor einer Abfahrt ins Tal lädt das Zinkenstüberl zu einer gemütlichen Einkehr ein: Frisch zubereitete Gerichte nach alten Rezepten erwarten Wanderer, Sommerrodler und Mountainbiker nach dem Aufstieg auf den Zinkenkogel. Auch das wohlverdiente kühle Bier steht schon bereit.
Vom Zinkenstüberl aus wird man übrigens mit einem grandiosen Panoramablick über das gesamte Salzachtal belohnt.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken