• Aussenansicht_des_Keltenmuseums_im_Sommer
  • Detailansicht Schnabelkanne
  • Familientour durch das Museum

Den Kelten begegnen, Stadtgeschichte erleben

Das Keltenmuseum Hallein ist eines der größten Museen für keltische Geschichte in Europa. Die Kombination aus Gräberfeldern, Siedlungsflächen und dem Salzbergbau am Dürrnberg ist außergewöhnlich für die Eisenzeit. Das absolute Highlight: Die 2.500 Jahre alte, keltische Schnabelkanne. Darüber hinaus sind drei Fürstenzimmer (1756) und zahlreiche Objekte zur Geschichte Halleins zu sehen. Angebote für Kinder machen den Besuch zu einem Erlebnis für die ganze Familie. Im ehemaligen Salinenamtsgebäude aus dem 17. Jahrhundert erfahren Sie mehr über die Geschichte der Kelten im Tennengau, den Salzhandel der Erzbischöfe Salzburgs und die Stadtgeschichte Halleins.

Preis & Öffnungszeiten
Eintritt Vollpreis (Erwachsene ab 27 Jahren bis zum Pensionsantritt) Euro 7,50
Eintritt Ermäßigt (Pensionisten / Gäste / Gruppe / Behindertenausweis) Euro 6,00
Eintritt U 27 (Personen im Alter von 7 bis inkl. 26 Jahren) Euro 2,50
Eintritt Familienkarte (2 Erwachsene mit max. 3 Kindern) Euro 15,00
Pauschalpreis pro gebuchter Kurzführung, 60-90 min (max. 30 Pers.) Euro 75,00 / Gruppe
Pauschalpreis pro gebuchter Kurzführung, 30 min (max. 30 Pers.) Euro 45,00 / Gruppe
Führung Schüler klassisch Euro 2,00 / Teiln.
Führung Schüler klassisch (unter 15 Personen) Euro 28,00 / Gruppe

Öffnungszeiten: Täglich von 9 bis 17 Uhr
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Auf Entdeckungsreise_im_Keltenmuseum

 

Gratis Eintritt mit Ihrem Salzwelten Ticket

Mit Ihrem Salzwelten Ticket haben Sie kostenlosen Zutritt zum Stille Nacht Museum, Keltenmuseum sowie zum Keltendorf am Dürrnberg.

 


Innenarchitektur des neuen Stille Nacht Museum Hallein Rendering von March Gut

Stille Nacht Museum Hallein
Leben und wirken des Komponisten Franz Xaver Gruber

In wunderschöner, neuer Atmosphäre wird das Schaffen und Wirken des Komponisten des Liedes Franz Xaver Gruber präsentiert. Das barrierefreie Museum befindet sich im ehemaligen Mesner- und Chorregentenhaus, wo Franz Xaver Gruber 28 Jahre lang gelebt und gearbeitet hat. Im Mittelpunkt steht auch die Entstehungs- und Verareitungsgeschichte von ,, Stille Nacht! Heilige Nacht!".

 


Postbus

Tipp: Tennengau Ticket

Um bequem und kostenlos die Ausflugsziele in der Region zu erreichen, benötigen Sie nur Ihre gültige TennengauPLUS-Card. Die TennengauPLUS-Card gilt auf allen Linien des ÖBB-Postbus im Tennengau, bis in die Stadt Salzburg, zum Gosausee und nach Eben sowie auf der S-Bahn im Streckenabschnitt Salzburg Taxham Europark - Golling Abtenau.
 
 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken