Stille Nacht Museum

  • Ein Blick in Grubers ehemaliges Wohnhaus
  • Entdeckung des bekanntesten Liedes der Welt
  • Erlebnis Stille Nacht Museum
ACHTUNG:
Aufgrund des Jubiläums "200 Jahre Stille Nacht! Heilige Nacht!" wird das Stille Nacht Museum Hallein umgebaut und ist deshalb leider noch bis 29. September 2018 geschlossen.

 

Das ehemalige Wohnhaus des Komponisten Franz Xaver Gruber liegt direkt gegenüber der Stadtpfarrkirche Hallein. Erfahren Sie mehr über das weltberühmte Weihnachtslied und seine Entstehung.

Neben den Originalautographen ist auch die Gitarre von Joseph Mohr, mit der das Lied 1814 uraufgeführt wurde, zu sehen. Im heutigen Stille Nacht Museum können Sie auch einen Einblick in das ehemalige Arbeitszimmer des Stadtpfarrchorregenten erhalten. Vor seinem ehemaligen Wohnhaus wurde Franz Xaver Gruber auch begraben - das Grab ist heute noch zu besichtigen und am Heiligen Abend um 17:00 Uhr findet alljährlich das "Singen am Grubergrab" statt.

 

ACHTUNG:
Aufgrund des Jubiläums "200 Jahre Stille Nacht! Heilige Nacht!" wird das Stille Nacht Museum Hallein umgebaut und ist deshalb leider noch bis 29. September 2018 geschlossen.
 

Stille Nacht Land Salzburg

Entdecken Sie die Entstehungsgeschichte des weltberühmten Weihnachtsliedes "Stille Nacht! Heilige Nacht!". In den sechs Stille-Nacht-Orten erfahren Sie mehr über die Entstehung des Liedes, das Leben und Wirken von Franz Xaver Gruber und Joseph Mohr. Themenbezogene Packages, Gruppenangebote und Folder können Sie auf der Stille Nacht Land Website finden.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken