Kraftplätze

Im gesamten Salzburger Land finden Sie viele einzigartige Plätze und Orte, die Ihnen Energie und Kraft schenken. Inmitten traumhafter Natur finden Sie am Dürrnberg vier erwanderbare Kraftplätze.

 

Lithopunkturstein
Lithopunkturstein im Kurpark des Kurhauses St. Josef
Über den Zacken des eingemeißelten Sternes im Stein bündeln sich Energielinien, die sich über das Zentrum verbinden und gleichzeitig wie ein Pulsieren wieder in die Richtung, aus der sie gekommen sind, zurückströmen. Wirkung: Aufladend und harmonisierend bei depressiven Verstimmungen.
Auf den Abstand zum Stein ist zu achten. Für Menschen mit sehr feinen Grundenergien ist mehr Abstand zu wahren.
 
 
SalzquelleSalzquelle im Kurpark des Kurhauses St. Josef

Das Salz ist das Herz des Dürrnbergs. Salz ist lebensnotwendig und reinigend. So ist es hier ratsam als meditative Handlung Altes zu reinigen und zu verabschieden und neues Leben zu visualisieren. Begegnen sie diesem Ort mit Respekt und Achtung. Er steht energetisch mit einem Kultplatz der Keltenzeit in Verbindung. Wer dafür ein Gespür hat, kann diesen alten Quellplatz erkennen.

 

BirkenhainBirkenhain im Kurpark Moserstein

Inmitten des wunderbar vielseitigen und durchdacht angelegten Kurparks befindet sich an der Fundstätte des keltischen Fürstengrabes ein Birkenhain. Die Birke ist der Baum des Neubeginns, der Schöpfung und der keltischen Muttergöttin. Wenn man sich in den inneren Kreis dieser Bäume begibt, kann man an sich einen angenehm veränderten Gesamtbewusstseinszustand erfahren. Harmonisierend und ausgleichend besteht auch die Möglichkeit zur Kommunikation mit der Kraft dieses Ortes.


Linde  KultsteinMächtige Linde und Kultstein
Diesen Kraftplatz finden Sie am oberen Knappenweg auf der bayrischen Seite. Entlang der bayrisch-österreichischen Grenzen wurden Linden gepflanzt. Einige von ihnen sind noch wunderbar gesund, mächtig gewachsen und erhalten. Inmitten einer schönen Lichtung hat dieser Ort eine besondere Ausstrahlung des Friedens. Unter der ersten Linde am Beginn der Wiese befindet sich außerdem ein alter Kultstein. Hier lohnt es, sich niederzulassen und die Zeitlosigkeit dieses Ortes auf sich wirken zu lassen. Besonders in den Dämmerzeiten des Morgens und Abends.







Merken

Merken

Merken